In Sachen eMobilität tut sich was im Ländle. Das Land Baden-Württemberg fördert, über die L-Bank, den Umstieg auf E-Mobilität.
Hier mal ein kurzer Überblick über die aktuellen Fördermöglichkeiten

Abwrackprämie für Roller und Krafträder

  • Sie nehmen ein fahrbereites verbrennungsmotorisches Kraftrad außer Betrieb und schaffen gleichzeitig ein neues Elektrozweirad an.
  • Sie setzen das Elektrozweirad gewerblich, gemeinnützig oder kommunal ein.
  • Sie erhalten einen Zuschuss in Höhe von bis zu 3.500 €.

Elektrolastenräder

  • Sie möchten ein Elektrolastenfahrrad oder einen Elektrolastenanhänger kaufen oder leasen.
  • Sie setzen das Elektrofahrzeug gewerblich, gemeinnützig, gemeinschaftlich oder kommunal ein.
  • Sie erhalten für das Elektrofahrzeug einen Zuschuss in Höhe von bis zu 3.000 €.

BW-e-Gutschein

  • Sie suchen eine Förderung der Unterhalts- sowie Ladeinfrastrukturkosten für Ihre Elektrofahrzeuge mit vollelektrischem Antrieb sowohl mit batterie- als auch brennstoffzellenelektrischem Energiesystem.
  • Sie erhalten Zuschüsse bis zu 1.000 € für batterieelektrische Einzelfahrzeuge, die in Baden-Württemberg eingesetzt werden.

Quelle:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.